GleichstromNeuheiten 2017Spur HOWechselstrom

Märklin: Schwere SBB Doppellokomotive Serie Ae 8/14 Betriebsnummer 11801

Märklin Schwere SBB Doppellokomotive Ae 8/14, Betriebsnummer 11801

Märklin: Schwere SBB Doppellokomotive Serie Ae 8/14 Betriebsnummer 11801

Vorbild:
Schwere Doppel-Elektrolokomotive Serie Ae 8/14 der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB).
Tannengrüne Grundfarbgebung. Ausführung mit 2 Pantographen. Hülsenpuffer mit eckigen Puffertellern.
Lok-Betriebsnummer 11801. Betriebszustand nach 1964.

SBb Ae 8/14 Betriebsnummer 11801
Die Original-Lokomotive ist heute im Besitze der Stifftung-Historisches Erbe der SBB, kurz SBB-Historic.
Die Lok ist betriebsfähig und im Depot Erstfeld stationiert, sie wird regelmässig für kleine Fitness-Fahrten eingestzt, um Standschäden zu vermeiden!

Highlights

  • Erstmals mit Heb- und Senkantrieb für beide Pantographen, digital schaltbar.
  • Jeweils separat digital schaltbare Führerstandsbeleuchtung.
  • Mit Spielewelt Digital-Decoder mfx+ und vielfältigen Betriebs- und Geräuschfunktionen.

Modell:
Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Licht- und Soundfunktionen. In jeder Lokhälfte ein geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse.
Jeweils 2 Achsen in jeder Lokhälfte angetrieben. Haftreifen.
Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und 1 weißes Schlußlicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar.
Umschaltbar auf 1 rotes Schlußlicht bei Solofahrt. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils digital separat abschaltbar. Doppel-A-Lichtfunktion.
Je Lokhälfte Führerstandbeleuchtung separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED).
Heb- und Senkantrieb für beide Pantographen, jeweils separat digital schaltbar.
An beiden Stirnseiten vorbildgerecht aufgedrucktes Kreidefeld auf dem Rahmenstirnblech der Pufferbohle.
Ein Booklet über die Geschichte der Lokomotive liegt bei. Länge über Puffer 39,1 cm.

Einmalige Serie!

Märklin Artikel-Nr. 37595
Trix Artikel-Nr. 22387

7. Aug. 2010. Die Ae 8/14 bei einer Fitnessfahrt in Erstfeld an einem schönen Samstagmorgen.