Märklin/Trix: ÖBB Rh 1189.22 Messe-Sondermodell

Märklin/Trix: ÖBB Rh 1189.22 Messe-Sondermodell

Anlässlich der Nürnberger Spielwarenmess 2022, wurde diese Lok in einer einmaligen Sonderserie in schwarz mit roten Radsternen und Treibstangen aufgelegt.

Vorbild:
Elektrolokomotive Reihe 1189 «Österreichisches Krokodil». Fiktive Ausführung in schwarzer Grundfarbgebung. Betriebsnummer 1189.22. Betriebszustand Anfang/Mitte der 1970er-Jahre.

Modell:
Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräusch- und Lichtfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse, zentral eingebaut. Jeweils 2 Treibräder in denbeiden Triebgestellen über Kardan angetrieben. Haftreifen. Kurvengängiges Gelenkfahrwerk. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal und ein rotes Schlusslicht konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung umschaltbar auf ein weißes Schlusslicht. Spitzensignal an Lokseite 2 und 1 jeweils separat digital abschaltbar. Wenn das Spitzensignal an beiden Lokseiten abgeschaltet ist, dann beidseitige Funktion des Rangierlichtes (je 1x weiß auf jeder Lokseite). Führerstands- und Maschinenraumbeleuchtung jeweils separat digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen und roten Leuchtdioden (LED). Hochdetaillierte Metall-Ausführung mit vielen separat angesetzten Einzelheiten, wie Kühlröhren für das Transformatorenöl. Führerstands- und Maschinenraum-Nachbildung. Detaillierte Dachausrüstung. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Bremsschläuche und Schraubenkupplungsimitationen liegen bei. Länge über Puffer ca 23,4 cm.

Märklin Artikel-Nr. 39093
Trix Artikel-Nr. 25093