GleichstromNeuheiten 2019Spur HOTop - NeuheitenWechselstrom

Piko: 2-er SET SBB Ae 4/7 Loknummern 10939 + 11009 in Sècheron „SAAS“ Ausführung, mit Düsengittern und Vielfachsteuersteckdosen

Piko: 2-er SET SBB Ae 4/7 Loknummern 10939 + 11009 in Sécheron „SAAS“ Ausführung, mit Düsengittern und Vielfachsteuersteckdosen.

Vorbild:
Die Ae 4/7 ist eine Universallokomotive der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) mit dem so genannten Buchli-Antrieb. Nicht zuletzt dank des von Jakob Buchli entworfenen Buchli-Antriebs war sie eine der langlebigsten Lokomotiven. Sie zog während sieben Jahrzehnten, von den 1920er bis in die 1990er Jahre, Personen- und Güterzüge der Schweiz. Für das Flachland – was Steigungen auf der Strecke bis zwölf Promille entspricht – benötigte man in den 1920er Jahren stärkere Lokomotiven. Die bestehenden Lokomotiven mit drei Triebachsen waren bei Steigungen etwas zu leistungsschwach. Da man mit der Vorgängerin Ae 3/6I und dem dort verwendeten Buchli-Antrieb gute Erfahrungen gemacht hatte, orderten die SBB 1925 zwei Prototypen der Ae 4/7. Anschliessend wurden zwischen 1927 und 1934 insgesamt 127 Ae 4/7 ausgeliefert.

Modelle:
Mit den hervorragend detaillierten H0-Modellen der SBB Ae 4/7 in Epoche IV-Ausführung nach Umbau auf Vielfachsteuerung, setzt Piko der legendären Kultlokomotive ein würdiges Denkmal.

Die Doppeltraktion besteht aus den beiden SBB Ae 4/7-Lokomotiven «SAAS / Sécheron» 10939 und 11009, im Zustand nach dem Umbau auf Vielfachsteuerung. Beide Modelle sind angetrieben und auch einzeln einsetzbar. „SAAS“ = Société anonym Atelier de Sécheron

Die Piko-Modelle überzeugen durch die stimmige Umsetzung aller relevanten Details der Vorbildmaschine. Hervorzuheben sind die feinen Radsätze und die exakte Nachbildung des Buchli-Antriebes und die vorbildgerechte Dachausrüstung mit filigranen Stromabnehmer. Die Lampen sind wie die Griffstangen und viele Ätzteile einzeln angesetzt. Die Führerstand- und die Maschinenraumbeleuchtungen sowie die fahrtrichtungsabhängig funktionierenden Front- und Schlusslichter sind mit PluX22 Decoder digital schaltbar.

Die mit einem Zinkdruckgussrahmen versehenen Modelle verfügen über einen fünfpoligen Motor mit zwei Schwungmassen für hervorragende Fahreigenschaften und zwei Haftreifen für hohe Zugkräfte. Austauschbare Teile, wie Aufstiegsleitern und Luftkessel, für den Vitrineneinsatz liegen bei. Eine Nachrüstung mit Sound und grösstmöglichem Lautsprecher ist auf der aufgeräumten Platine mit PluX22-Schnittstelle vorbereitet.

Exklusivmodelle – nur erhältlich in der Schweiz!

Piko Artikel-Nr. 97782, Gleichstrom, analog
Piko Artikel-Nr. 97784, Gleichstrom, digital mit Sound
Piko Artikel-Nr. 97785, Wechselstrom, digital mit Sound